Innovativer Pflanzenschutz

Pflanzenstärkung

MICA G

MICA G

Wirkstoff:

Gesteinsmehl (MUSKOVIT- Glimmer) bei Fruchtberostung und Sonnenbrand

Zusammensetzung:

Siliziumgehalt 51,5 % Calcium 0,4 %, Phosphat 0,2 %, Kalium 10,0 %, Magnesium 2,8 %, Natrium 0,2 %

Produktbeschreibung:

MICA G ist ein sehr fein vermahlenes Pulver aus silikatischem Gesteinsmehl.
Der feine Spritzbelag fördert die Elastizität der Epidermiszellen. MICA G vermindert bei der Fruchtausbildungsphase die Fruchtberostung und unterstützt die Bekämpfung des Birnenblattsaugers. Außerdem erzielt man mit MICA G einen Schutz vor Sonnenbrand.

Vorteil:

Der besondere Ursprung aus Glimmer und seiner sehr feinen Vermahlung, erleichtert insbesondere die Anwendung und erhöht die Effektivität gegenüber herkömmlichen Gesteinsmehlen (Kaolin).

Zubereitung der Spritzbrühe:

MICA G ist ein sehr fein vermahlenes Pulver. Staubbildung vermeiden. Staub nicht einatmen, Staubmaske erforderlich. MICA G kann mit jeder geeigneten Spritze ausgebracht werden. Setzen Sie nach und nach MICA G bei laufendem Rührwerk der erforderlichen Spritzbrühe zu. Stellen Sie sicher, dass das Rührwerk ständig eingeschaltet ist und vermeiden Sie, dass größere Mengen an MICA G klumpenweise in die Spritzbrühe fallen oder direkt von der Pumpe angesaugt werden. Bitte lassen Sie keine Rückstände von MICA G über einen längeren Zeitraum in der Spritze stehen.

Anwendungsempfehlung Kernobst:

Aufwandmenge:

3 – 5 kg / ha bei Gefahr von Fruchtberostung mindestens 200 l Wasser / ha

15 kg – 20 kg / ha zur Unterstützung der Birnenblattsaugerbekämpfung bei 500 l – 1000 l Wasser /ha

5 – 15 kg / ha bei Sonnenbrandgefahr

Anwendungszeitpunkt:

Die erste Behandlung sollte in die abgehende Blüte erfolgen. Danach sollten 3 – 4 Behandlungen in siebentägigen Intervallen folgen. MICA G zur Unterstützung der Birnblattsaugerbekämpfung im zeitigen Frühjahr beim ersten Anflug der Birnblattsauger ausbringen. Nur bei tatsächlichen Bedarf verwenden. Empfohlene Aufwandmengen nicht überschreiten.

Hinweis zum Schutz des Anwenders: Jeden unnötigen Kontakt mit dem Mittel vermeiden. Missbrauch kann zu Gesundheitsschäden führen. Bei Berührung mit den Augen sofort gründlich mit Wasser abspülen und Arzt konsultieren. Bei der Arbeit geeignete Schutzkleidung tragen. Nur in gut gelüfteten Bereich verwenden. Atemschutzgerät anlegen.
Bei der Arbeit nicht essen, trinken, rauchen. Bei Verschlucken sofort ärztlichen Rat einholen und Verpackung oder Etikett vorlegen. Darf nicht in die Hände von Kindern gelangen.
Zur Vermeidung von Risiken für Mensch und Tier ist die Gebrauchsanleitung einzuhalten.

Lagerung:

Bei trockener Lagerung ohne größere Temperaturschwankungen ist MICA G mindestens 2 Jahre lagerfähig.

MICA G MSDS pdf

RhizoVital 42

RhizoVital®42rhizovital

Bodenhilfsstoff

Wirkstoff: Bacillus amyloliquefaciens  

RhizoVital® 42 flüssig enthält mind. 25 Mrd. Sporen/ml Produkt von dem natürlichen Boden-Mikroorganismus (Bacillus amyloliquefaciens FZB 42) in Konservierungsstoffen.

Der Stamm Bacillus amyloliquefaciens FZB42 wurde aus natürlich vorkommenden Stämmen ausgewählt und ist nicht gentechnisch verändert.

Aufwandmenge Rhizovital

 

Wirkungsweise:

Der selektierte Mikroorganismus Bacillus amyloliquefaciens besiedelt nach Anwendung als Gieß- oder Beizmittel die Wurzeloberfläche besser als andere Bacillus subtilis-Stämme, vermehrt sich dort und wächst mit den neuen Wurzeln mit. Die Wirkung entfaltet sich über die Bildung pflanzenhormonähnlicher Substanzen durch Förderung des Wachstums und deutlich verbesserte Wurzelentwicklung.

RhizoVital 42 TB

Gebindegrößen

1 l, 5 l

TB 1 kg

RhizoVital MSDS pdf

RhizoVital – FZB TB MSDS pdf

RhizoVital SB MSDS pdf

proagro-Algenextrakt

proagro-Algenextrakt proagro Algenextrakt

Inhaltsstoff: Braunalgenextrakt

Enthält lebenswichtige Stoffe, die kein Dünger und kein Substrat liefern können.

Anwendung-Algenextrakt 

Wirkungsweise:

Meeresalgen sind reich an Spurenelementen, Vorstufen von Pflanzenhormonen und weiteren organischen Verbindungen wie Aminosäuren, Kohlenhydraten und Vitaminen, die das Wachstum der Pflanzen und die Qualität des Erntegutes positiv beeinflussen.

Besonders werden die Pflanzen mit Spurenelementen Bor, Jod, Molybdän, Kobalt, Mangan, Schwefel, Zink, Kupfer, Eisen, Selen und Chrom versorgt.

proagro-Algenextrakt wird vor allem zur Förderung der Jungpflanzenentwicklung und in der Nachblüte zur Pflanzenstärkung der Spritzbrühe zugesetzt. Als Nebenwirkung wird die Haftfähigkeit anderer Mittel verbessert.

proagro-Algenextrakt ist mit den meisten Mitteln problemlos mischbar. Bei stark wirkenden Präparaten mindert ein Zusatz von proagro-Algenextrakt den Spritzschock.

 

 

Gebindegrößen

10 l, 25 l, 1.000 l

proagro Algenextrakt MSDS pdf

Lithovit

Lithovit® Wirkung Lithovit

CO2-Blattdünger – Erhöht die Leistung der Fotosynthese

Inhaltsstoffe:

Calciumcarbonat (CaCO3): 77,9 %

Magnesiumcarbonat (MgCO3) 8,7 %

Siliziumdioxid: 7,5 %

Spurenelemente: Eisen, Aluminium, Schwefel, Mangan, Kupfer, Zink, Feinstvermahlener (<10µm), natürlicher Kalkstein mit essentiellen Spurennährstoffen.

Der Kalkstein wird in einer speziellen Mikromühle feinst vermahlen. Die Düngerpartikel werden auf tribomechanischem Wege mit Überschall-geschwindigkeit zertrümmert. Die hierbei auftretenden Kollisionsenergien brechen die Kristallgitter auf und erzeugen eine gravierende Oberflächenvergrößerung, welche für die besonderen „Lithovit-Effekte“ verantwortlich ist.

Anwendung Lithovit

Vorteile:

  • Lithovit® wird von der Pflanze direkt über die Spaltöffnungen aufgenommen.
  • Im Blattinneren zerfallen die Lithovit-Teilchen und setzen neben den

anderen Stoffen besonders CO2 frei

  • Beschleunigt Wuchs und intensiviert die Grünfärbung
  • Verbessert Ernteertrag, Qualität und Lagerfähigkeit
  • Steigert Widerstandskraft, Wachstum und Vitalität
  • Erhöht Toleranz gegen Frost und Trockenheit
  • Verbessert Stresstoleranz
  • Vermindert Wasserbedarf
  • Beeinflusst Enzymaktivitäten positiv
  • Teilweise positive Auswirkungen auf Befall durch Schadinsekten
  • Teilweise positive Auswirkungen bei Pilzerkrankungen

 Gebindegrößen

1 kg, 10 kg

Lithovit MSDS pdf

 

 

FZB 24 WG

FZB 24® WGFZB 24 WGfzb 24 wg

Wirkstoff: Bacillus amyloliquefaciens

Die Anwendung von FZB 24® WG fördert gesundes Pflanzenwachstum, stärkt deutlich die Widerstandsfähigkeit der Pflanzen gegenüber abiotischem Stress und bodenbürtigen Krankheitserregern und trägt zur Verbesserung des natürlichen Bodenlebens bei.

Die Anwendung von Bacillus subtilis FZB 24® WG sollte ein Bestandteil einer optimalen Produktionstechnologie sein und muss immer vorbeugend erfolgen!

Grafik2

Lagerung:

Trocken aufbewahren. Temperaturen über 30° C vermeiden.

Das Produkt ist bei Raumtemperatur mindestens 2 Jahre lagerfähig.

 

 

 Gebindegröße

1 kg

FZB 24 WG MSDS pdf