Innovativer Pflanzenschutz

Zierpflanzen/Baumschule

1 2 3 5

proagro-Spritzbrühen-Stabilisator

proagro-Spritzbrühenstabilisator

Additiv zur Wasserqualitätsverbesserung

Spritzbrühenstabilisator - Wassertropfen

Fotograf: Florian Berger – www.fb-foto.com

Wirkungsweise des proagro-Spritzbrühenstabilisator:

Die Wirkung bzw. Effektivität von Pflanzenschutzmittel- und Blattdüngerapplikationen wird in hohem Maße von der Qualität des Spritzwassers d. h. vom pH-Wert und der Wasserhärte beeinflusst. Die im Spritzwasser in Ionenform vorliegenden PSM-Wirkstoffe bzw. Nährstoffe tendieren in hartem Wasser zur Bildung unlöslicher Auskristallisierungen, zu Komplex- bzw. zu Salzbildungen. proagro-Spritzbrühenstabilisator beseitigt bzw. maskiert die in Wasser gelösten Erdalkali-Kationen Ca2+, Mg2+ und Fe3+, die auch als Härtebildner bezeichnet werden.
proagro-Spritzbrühenstabilisator kombiniert in sich die Eigenschaft von Substanzen die Kationen austauschen mit denen, die als Komplexbildner wirken und macht hartes Wasser weicher.

Dosierung:

je nach Wasserhärte 1,0-2,0 g/l
bzw. 1,0-2,0 kg/1000 l Spritzbrühe

Anwendung:

  • Wasser vorlegen
  • Rührwerk einschalten
  • proagro-Spritzbrühenstabilisator zugeben
  • Blattdünger zugeben
  • Pflanzenschutzmittel zugeben
  • Spritze auffüllen
Lagerung:

gut verschlossen, kühl und trocken lagern

Gebindegröße:

12,5 kg

MSDS-Spritzbrühstabilisator 

M2i

zum Monitoring der Kirschessigfliege

-Speziell formulierter Lockstoff für die Kirschessigfliege
-Einfache Anwendung durch die Köderflasche
-Wirkungsdauer 8 – 10 Wochen
-sehr selektive Fängigkeit der Kirschessigfliege; bis zu 90 %

Sapon Gold

Sapon Gold®

Zusatzstoff nach § 42 PflSchG

Für Anwendungen im Obstbau, Weinbau, Gemüsebau, Ackerbau und Zierpflanzenbau

Enthält: 270 g/L Kaliumsalze von Fettsäuren als Tensid,40 g/L Ethanol

Formulierung: SL

Sapon Gold® unterstützt und verbessert die Wirkungssicherheit von Pflanzenschutzmaßnahmen, insbesondere zur Blattlausbehandlung.

Sapon Gold® eignet sich als Zusatz zu allen zugelassenen Pflanzenschutzmitteln im Obst-, Wein-, Gemüse- und Zierpflanzenbau sowie im Ackerbau; insbesondere zur Verbesserung der Blattlausbehandlungen im Obstbau zu empfehlen.

Aufwandmenge:

Die empfohlene Aufwandmenge für Sapon Gold®– Zusätze zu Spritzbrühen mit Pflanzenschutzmitteln beträgt
500 ml auf 100 Liter Wasser (0,5 %ig)

Ansetzen der Spritzbrühe:
2/3 der Wassermenge in den Spritztank füllen, Rührwerk einschalten, Sapon Gold® zugeben, mit dem restlichen Wasser auffüllen und anschließend das
gewünschte Pflanzenschutzmittel zugeben. Sapon Gold® nicht mit XenTari® und Granulovirusprodukten mischen.

Spülen und Reinigen: Die Hinweise des Pflanzenschutzmittelherstellers befolgen. Mindestens aber unmittelbar nach Beendigung der Arbeiten Spritztank, Leitungen und Düsen zweimal mit Wasser durchspülen. Spülflüssigkeit auf die behandelte Fläche ausbringen.

Gewässerschutz: Auf keinen Fall dürfen das Produkt, Reste des Produktes oder der Spritzbrühe sowie entleerte Packungen in Gewässer gelangen.

Hinweis: Abstandsauflagen des Pflanzenschutzmittelherstellers beachten!

Entsorgung: Entleerte Packungen zweimal mit Wasser ausspülen und Spülflüssigkeit der Spritzbrühe zugeben. Packungen nur völlig restentleert der Wertstoffsammlung zuführen.
Packungen nicht für andere Zwecke wieder verwenden. Packungen mit eventuell anfallenden Produktresten bei Sammelstellen für Haushaltschemikalien abgeben.

Lagerung und Haltbarkeit: Frostfrei lagern, mind. 36 Monate haltbar.

Genehmigung ist beantragt.

Sapon Gold MSDS pdf

Flüssigdünger Schwefel

Agro S Fluid PLUSRapsfeld

Flüssiger Schwefeldünger mit Spurenelementen (Bor, Mangan, Zink)

Schwefelgehalt S ca. 22 %
Gesamt Stickstoffgehalt N ca. 15 %

Agro S fluid PLUS enthält den Schwefel in zwei Bindungsformen (als Thiosulfat und als Sulfit) was bewirkt, dass die Pflanze optimal über einen längeren Zeitraum mit Schwefel versorgt werden kann.

Lager- und Transporttemperatur: nicht unter 0° C.Getreidefeld

Anwendung_Agro-N

 Gebindegrößen

20 l (24 Kanister pro Palette)

200 l (2 Fässer pro Palette)

Agro S fluid plus MSDS pdf

 

 Sulfolac 85 SC

Schwefelgehalt : 850 g/l, Feststoffgehalt : 65 Gew.-%, Dichte : 1,48 kg/l

Sulfolac 85 SC ist ein Schwefeldünger zum Spritzen für schwefelbedürftige Kulturen.

Anwendung_Sulfolac

Lagerung und Transport:
Nicht bei Temperaturen unter 7°C lagern bzw. transportieren.

Gebindegrößen

10 l, 1.000 l

Sulfolac MSDS pdf

 Linktipp: Schwefel – Düngerform und Düngetermin sind entscheidend

Flüssigdünger

12 – 4 – 6 Flüssigdünger

12-4-6 ist ein NPK-Flüssigdünger mit Spurennährstoffen und wasserlöslichem Magnesium speziell zur Blattdüngung in landwirtschaftlichen und gärtnerischen Kulturen.
Im Gartenbau ist er darüber hinaus auch als Bodendünger verwendbar.
12-4-6 bietet der Kultur die Nährstoffe in einer schnell pflanzenverfügbaren Form an.

Anwendung

für den Ackerbau

6 – 12 l / ha

Nicht bei Temperaturen unter 7°C lagern bzw. transportieren.

6 – 12 – 6 Flüssigdünger

6-12-6 ist ein NPK-Flüssigdünger mit Spurennährstoffen und wasserlöslichem Magnesium speziell zur Blattdüngung in landwirtschaftlichen und gärtnerischen Kulturen.
Im Gartenbau ist er darüber hinaus auch als Bodendünger verwendbar.
6-12-6 bietet der Kultur die Nährstoffe in einer schnell pflanzenverfügbaren Form an.

Anwendung

für den Ackerbau

6 – 12 l / ha

Nicht bei Temperaturen unter 7°C lagern bzw. transportieren.

8 – 8 – 6 Flüssigdünger

8-8-6 ist ein NPK-Flüssigdünger mit Spurennährstoffen speziell zur Blattdüngung in landwirtschaftlichen und gärtnerischen Kulturen.
Im Gartenbau ist er darüber hinaus auch als Bodendünger verwendbar.
8-8-6 bietet der Kultur die Nährstoffe in einer schnell pflanzenverfügbaren Form an.

Anwendung

für den Gartenbau

0,1% – 0,4%

Nicht bei Temperaturen unter 7°C lagern bzw. transportieren.

N 34 Flüssigdünger

N 34 ist ein sowohl schnell als auch nachhaltig wirkender Stickstoff-Flüssigdünger mit zum Teil chelatisierten Spurennähr-stoffen und wasserlöslichem Magnesium zur Blattdüngung von landwirtschaftlichen Kulturen.

Anwendung

für den Ackerbau

8 – 12 l / ha

Nicht bei Temperaturen unter 7°C und über 40°C lagern bzw. transportieren.

Gebindegrößen
20 l, 200 l, 1000 l

proagro Flüssigdünger 6-12-6 MSDS pdf

proagro Flüssigdünger 8-8-6 MSDS pdf

proagro Flüssigdünger N 34 MSDS pdf

proagro Flüssigdünger 12-4-6 MSDS pdf

XenTari

XenTari®  Raupe Xentari

Wirkstoff: 540 g/kg Bacillus thuringiensis subsp. aizawai ABTS-1857

zur Bekämpfung von Lepidopteren-Raupen im Obst-, Wein-, Gemüse- und Zierpflanzenbau

XenTari® ist ein biologisches Insektizid auf Basis von Bacillus thuringiensis subspec. aizawai, das die Selektivität biologischer Bekämpfungsmethoden mit leichter Anwendbarkeit verbindet.

Wirkungsmechanismus: 

Die Raupen fressen die mit XenTari® behandelten Blätter und nehmen dabei die Bakterien und ihre Protoxin-Kristalle auf. Nach Aktivierung der Kristalle im Verdauungstrakt können die Bakterien die Darmwand ungehindert passieren; die Raupen erkranken und sterben innerhalb weniger Tage. Nach der Aufnahme von XenTari® tritt ein Fraßstopp ein, so dass die Raupen bis zu ihrem Absterben keine weiteren Schäden verursachen können. Der im Vergleich mit chemischen Insektiziden verlängerte Abtötungsprozess reduziert den Ertrag folglich nicht.

Anwendung Xentari

Anwendungsbereiche:

Kernobst

Freifressende Schmetterlingsraupe

Steinobst

Freifressende Schmetterlingsraupe

Johannisbeerartiges Beerenobst

Freifressende Schmetterlingsraupen, Eulenarten

Weinreben

Einbindiger und Bekreuzter Traubenwickler

Kohlgemüse

Freifressende Schmetterlingsraupen, Eulenarten

Blatt- und Stielgemüse

Freifressende Schmetterlingsraupen, Eulenarten

Fruchtgemüse

Freifressende Schmetterlingsraupen, Eulenarten

Knollengemüse

Freifressende Schmetterlingsraupen, Eulenarten

Zwiebelgemüse

Lauchmotte, Eulenarten

Zierpflanzenbau
Freifressende Schmetterlingsraupe

Lagerung und Haltbarkeit:
2 Jahre haltbar bei kühler und trockener Lagerung

Gebindegröße

500g Dose, 12 x 500g

Xentari MSDS pdf

 

1 2 3 5